Oper

Nicky Shaw

Kostüme

Nicky Shaw ist international als Bühnen- und Kostümbildnerin tätig und lebt in London. Ihre Ausbildung erhielt Sie am West Sussex und am West Surrey College of Art & Design. Danach begann ihre Karriere als Assistentin bei Bühnen- und Kostümbildnern wie Simon Higlett, Maria Björnson, Richard Hudson, Isabella Bywater, Tobias Hoheisel, Patrick Kinmonth und Jasper Conran, u.a. bei Produktionen für Royal Opera House, English National Opera, Théâtre Royal de la Monnaie, Glyndebourne Festival Opera, The Royal Ballet, Scottish Ballet, Royal Shakespeare Company, The Old Vic, Chichester Festival, Almeida Theatre und Piccadilly Theatre London. Sie war außerdem Technische Produktionsassistentin beim Glyndebourne Festival. Der Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit liegt in Europa (Dänemark, Deutschland, Belgien, Niederlande, Frankreich und Irland); zudem war sie aber auch an zwei Produktionen in Seoul (Südkorea) beteiligt. Regelmäßig arbeitet sie bei Opernproduktionen mit der Regisseurin und Opernintendantin Annilese Miskimmon in Großbritannien, Irland und Dänemark zusammen. Die Opernproduktionen »Jenůfa« und »La traviata« der Scottish Opera gewannen 2013 den Renee Stepham Award in der Kategorie »Best Presentation of Touring Theatre«. Weitere gemeinsame Opernproduktionen mit Annilese Miskimmon waren Massenets »Don Quichotte« und Janáčeks »Katja Kabanowa« für die Danish National Opera, »Mignon« von Ambroise Thomas für das Buxton International Festival sowie mehrere Produktionen für die Opera Theatre Company in Dublin (»Die Zauberflöte«, »Das Tagebuch der Anne Frank«, »L’incoronazione di Poppea«, »Alcina«) und die Opera Holland Park London (»Falstaff«, »L’amico Fritz«, »Iolanta«). Außerdem arbeitete Nicky Shaw mit weiteren bedeutenden internationalen Theater- und Opernregisseuren, wie Keith Warner, Stephen Medcalf und Paul Garrington, zusammen. Darüber hinaus entwarf sie Ausstattungen für britische Fernsehsender (BBC 2, Channel 4), den preisgekrönten Kurzfilm »Assessment« und die London Fashion Week. Neben weiteren Projekten für die Danish National Opera, die Komische Oper Berlin und das Glyndebourne Festival zeichnet sie in der Spielzeit 2017/18 für die Kostüme in Keith Warners Inszenierung »La forza del destino« an der Semperoper verantwortlich.

Biographie

Nicky Shaw ist international als Bühnen- und Kostümbildnerin tätig und lebt in London. Ihre Ausbildung erhielt Sie am West Sussex und am West Surrey College of Art & Design. Danach begann ihre Karriere als Assistentin bei Bühnen- und Kostümbildnern wie Simon Higlett, Maria Björnson, Richard Hudson, Isabella Bywater, Tobias Hoheisel, Patrick Kinmonth und Jasper Conran, u.a. bei Produktionen für Royal Opera House, English National Opera, Théâtre Royal de la Monnaie, Glyndebourne Festival Opera, The Royal Ballet, Scottish Ballet, Royal Shakespeare Company, The Old Vic, Chichester Festival, Almeida Theatre und Piccadilly Theatre London. Sie war außerdem Technische Produktionsassistentin beim Glyndebourne Festival. Der Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit liegt in Europa (Dänemark, Deutschland, Belgien, Niederlande, Frankreich und Irland); zudem war sie aber auch an zwei Produktionen in Seoul (Südkorea) beteiligt. Regelmäßig arbeitet sie bei Opernproduktionen mit der Regisseurin und Opernintendantin Annilese Miskimmon in Großbritannien, Irland und Dänemark zusammen. Die Opernproduktionen »Jenůfa« und »La traviata« der Scottish Opera gewannen 2013 den Renee Stepham Award in der Kategorie »Best Presentation of Touring Theatre«. Weitere gemeinsame Opernproduktionen mit Annilese Miskimmon waren Massenets »Don Quichotte« und Janáčeks »Katja Kabanowa« für die Danish National Opera, »Mignon« von Ambroise Thomas für das Buxton International Festival sowie mehrere Produktionen für die Opera Theatre Company in Dublin (»Die Zauberflöte«, »Das Tagebuch der Anne Frank«, »L’incoronazione di Poppea«, »Alcina«) und die Opera Holland Park London (»Falstaff«, »L’amico Fritz«, »Iolanta«). Außerdem arbeitete Nicky Shaw mit weiteren bedeutenden internationalen Theater- und Opernregisseuren, wie Keith Warner, Stephen Medcalf und Paul Garrington, zusammen. Darüber hinaus entwarf sie Ausstattungen für britische Fernsehsender (BBC 2, Channel 4), den preisgekrönten Kurzfilm »Assessment« und die London Fashion Week. Neben weiteren Projekten für die Danish National Opera, die Komische Oper Berlin und das Glyndebourne Festival zeichnet sie in der Spielzeit 2017/18 für die Kostüme in Keith Warners Inszenierung »La forza del destino« an der Semperoper verantwortlich.