Oper

John Bishop

Licht

Der Lichtdesigner John Bishop wurde vielfach mit Preisen geehrt und zeichnete für das Lichtdesign in mehr als 190 Produktionen verantwortlich. Zu seinen Arbeiten gehören u.a. »Notorious« am Opernhaus in Göteborg, »Hänsel und Gretel« an der Oper Frankfurt, »Le roi Arthus« und »Tannhäuser« in Straßburg, »Le nozze di Figaro« in Warschau, »Elektra« in Prag, »Der Ring des Nibelungen« und »Der fliegende Holländer« in Oslo, »Tristan und Isolde« und »Don Giovanni« in Aarhus, »Peter Grimes« und »Le Revenant« in Madrid, »Don Giovanni« in São Paulo, »Demon Juice« am Royal Opera House Covent Garden in London, »Ernani« an der English National Opera, »La traviata« und »West Side Story« an der Welsh National Opera, »Albert Herring« an der Opera North und in Tallinn sowie verschiedene Produktionen für das Royal Northern College of Music in Manchester, für das Royal College of Music in London, für die Opera Zuid in Maastricht, für das Buxton Opera Festival und für das Ballett in Kiew. Zu seinen aktuellen Produktionen zählen »Pagliacci« und »Il tabarro« an der Korea National Opera in Seoul sowie »Elektra« an der San Francisco Opera. John Bishop verbindet eine enge Zusammenarbeit mit dem Regisseur Keith Warner. Für dessen Inszenierung der Europäischen Erstaufführung von »The Great Gatsby« an der Semperoper Dresden gestaltete John Bishop das Lichtdesign. In der Saison 2016/17 führt er diese Zusammenarbeit an der Semperoper mit der Neuinszenierung »Doktor Faust« fort.

Biographie

Der Lichtdesigner John Bishop wurde vielfach mit Preisen geehrt und zeichnete für das Lichtdesign in mehr als 190 Produktionen verantwortlich. Zu seinen Arbeiten gehören u.a. »Notorious« am Opernhaus in Göteborg, »Hänsel und Gretel« an der Oper Frankfurt, »Le roi Arthus« und »Tannhäuser« in Straßburg, »Le nozze di Figaro« in Warschau, »Elektra« in Prag, »Der Ring des Nibelungen« und »Der fliegende Holländer« in Oslo, »Tristan und Isolde« und »Don Giovanni« in Aarhus, »Peter Grimes« und »Le Revenant« in Madrid, »Don Giovanni« in São Paulo, »Demon Juice« am Royal Opera House Covent Garden in London, »Ernani« an der English National Opera, »La traviata« und »West Side Story« an der Welsh National Opera, »Albert Herring« an der Opera North und in Tallinn sowie verschiedene Produktionen für das Royal Northern College of Music in Manchester, für das Royal College of Music in London, für die Opera Zuid in Maastricht, für das Buxton Opera Festival und für das Ballett in Kiew. Zu seinen aktuellen Produktionen zählen »Pagliacci« und »Il tabarro« an der Korea National Opera in Seoul sowie »Elektra« an der San Francisco Opera. John Bishop verbindet eine enge Zusammenarbeit mit dem Regisseur Keith Warner. Für dessen Inszenierung der Europäischen Erstaufführung von »The Great Gatsby« an der Semperoper Dresden gestaltete John Bishop das Lichtdesign. In der Saison 2016/17 führt er diese Zusammenarbeit an der Semperoper mit der Neuinszenierung »Doktor Faust« fort.

John Bishop