Biografie
Ballett

Jennifer Hackbarth

Corps de Ballet

Nationalität

US-Amerikanisch

Ausbildung

School of American Ballet, USA John Cranko Schule Milwaukee Ballettschule und –Universität, USA

Auszeichnungen

Finalistin der Top 12 beim »Youth American Grand Prix« im New Yorker Finale (2013) 1. Platz beim »Youth American Grand Prix« im Youth Grand Prix Award - Halbfinale (2013) 1. Platz beim »Youth American Grand Prix« in Klassischer Variation - Halbfinale (2012)

Engagements

Semperoper Ballett (seit 2017) New York City Ballet, USA

Jennifer Hackbarth

Werke

Elfe, »The Dream« (F. Ashton),  »COW« (A. Ekman); Schatten, Tempeltänzerin »La Bayadère« (A. S. Watkin); Myrliton, Schneeflocke, Blumenwalzer »Der Nussknacker« (A. S. Watkin & J. Beechey); Pas de Sept, Schwanenmädchen, »Schwanensee«, Waldnymphe, »Dornröschen« (A. S. Watkin); Dirne, »Manon« (K. MacMillan); »Die vier Temperamente«; »Sinfonie in C«  (G. Balanchine); »Impressing the Czar« (W. Forsythe); »Heatscape« (J. Peck)

Kreationen
Koch, »Alice – Eine Reise ins Wunderland« (R. Coumes-Marquet / H. Thomas / J. Hernandez / J. Potter / M. Tucker)