Biografie
Oper

Fabio Antoci

Licht

Nach seiner technischen und musikalischen Ausbildung begann der gebürtige Sizilianer Fabio Antoci die Zusammenarbeit mit der Gruppo Iarba/Circuito Teatrale Siciliano und dem Regisseur Nino Romeo. Gastspiele führten ihn u.a. an das Teatro Valle Roma und zum Festival Palermo di Scena. In Berlin leget er die Prüfung als Meister für Veranstaltungstechnik ab und wurde 2008 Leiter der Beleuchtung in der Semperoper Dresden. Seit 2011 ist er Leiter der Abteilung Licht-Audio-Video und gestaltete das Licht  u.a. für »La traviata«, »Der Freischütz«, »Lʼelisir dʼamore«, »Eugen Onegin«, »Mathis der Maler«, »Königskinder«, »Carmen«, »Le nozze di Figaro«, »La clemenza di Tito«, »Les Troyens«, »Lucia di Lammermoor«, »Die tote Stadt« und »Oedipus Rex«/»Il prigioniero«, »Il viaggio a Reims« und »Die Großherzogin von Gerolstein«. Als Lichtgestalter arbeitet er u.a. mit den Dresdner Musikfestspielen, den Les Ballets Bubeníček, dem Teatro Massimo Palermo und dem Theater an der Wien zusammen.

Fabio Antoci

Termine

Oper

Semper Essenz: Madama Butterfly

Oper

Il barbiere di Siviglia / Der Barbier von Sevilla

Oper

Die Entführung aus dem Serail

Nov
2020

Oper

Die Großherzogin von Gerolstein

Oper

Gastspiel: »Capriccio«

Mai
2021

Oper

L’elisir d’amore / Der Liebestrank