Ballett

Dorothée Gilbert

Erste Solistin, Gast

Seit November 2007 tanzt Dorothée Gilbert als Étoile am Ballet de l´Opéra de Paris. Sie erhielt ihre Ausbildung am Konservatorium in Toulouse und wurde mit 17 Jahren in das  Corps de ballet der Pariser Oper engagiert. 2003 wurde sie zur Coryphée ernannt, seit 2006 ist sie Erste Solistin des Ensembles. Zu ihrem Repertoire gehören unter anderem die Manon in »La Dame aux camélias« (Neumeier), Tatjana in »Onegin« (Cranko), Hamzatti und Nikija in »La Bayadère«, Henriette und Raymonda in »Raymonda«, Odette/Odile in »Schwanensee«, Julia in »Romeo und Julia« (Nureyev), Swanhilda in »Coppélia« (Bart), sowie Werke Balanchines, Kyliáns, Neumeiers, Ratmanskys, Robbins' und Petits. Dorothée Gilbert ist mit zahlreichen Preisen (AROP Dance Price, Cercle Carpeaux Prize) ausgezeichnet.

www.operadeparis.fr/en/artists/dorothee-gilbert

Biographie

Seit November 2007 tanzt Dorothée Gilbert als Étoile am Ballet de l´Opéra de Paris. Sie erhielt ihre Ausbildung am Konservatorium in Toulouse und wurde mit 17 Jahren in das  Corps de ballet der Pariser Oper engagiert. 2003 wurde sie zur Coryphée ernannt, seit 2006 ist sie Erste Solistin des Ensembles. Zu ihrem Repertoire gehören unter anderem die Manon in »La Dame aux camélias« (Neumeier), Tatjana in »Onegin« (Cranko), Hamzatti und Nikija in »La Bayadère«, Henriette und Raymonda in »Raymonda«, Odette/Odile in »Schwanensee«, Julia in »Romeo und Julia« (Nureyev), Swanhilda in »Coppélia« (Bart), sowie Werke Balanchines, Kyliáns, Neumeiers, Ratmanskys, Robbins' und Petits. Dorothée Gilbert ist mit zahlreichen Preisen (AROP Dance Price, Cercle Carpeaux Prize) ausgezeichnet.

www.operadeparis.fr/en/artists/dorothee-gilbert