Oper
Sarah Alexandra Hudarew
Solistin (Gast)
Sarah Alexandra Hudarew © Ellen Tuerke

Die deutsche Mezzosopranistin Sarah Alexandra Hudarew studierte Gesang an der Hochschule für Musik Karlsruhe sowie am Institut für Musiktheater. Noch während ihres Bachelorstudiums wurde sie ins Opernstudio des Badischen Staatstheaters Karlsruhe aufgenommen und war dort u.a. als Zweite Dame (Die Zauberflöte), Marcellina (Le nozze di Figaro) und Roßweiße (Die Walküre) zu erleben. Von 2011 bis 2013 folgte ein Festengagement am Badischen Staatstheater. In der Spielzeit 2014 /15 war sie am Landestheater Detmold. Bei den Schlossfestspielen Thüringen debütierte sie in der Titelpartie Carmen. Von 2016 bis 2018 war sie am Luzerner Theater als Solistin engagiert. Darüber hinaus sang sie die Roßweiße an der Oper Leipzig und Mescalina (Le Grand Macabre) an der Oper Zürich. An der Semperoper Dresden debütierte Sarah Alexandra Hudarew in der deutschsprachigen Erstaufführung von Philip Venables’ 4.48 Psychose.
(Stand: 2022)

In dieser Spielzeit

07
Sa
September 2024
15 Uhr
08
So
September 2024
15 Uhr
12 €
14 Karten
10
Di
September 2024
11 Uhr
12 €
82 Karten
11
Mi
September 2024
11 Uhr
12 €
5 Karten
12
Do
September 2024
11 Uhr
12 €
83 Karten
14
Sa
September 2024
15 Uhr
12 €
21 Karten
15
So
September 2024
15 Uhr
12 €
41 Karten
17
Di
September 2024
11 Uhr
12 €
99+ Karten
19
Do
September 2024
11 Uhr
12 €
91 Karten