Extra

Soiree zum Gedenken an Tom Martinsen

Mit einer Soiree gedenkt die Semperoper Dresden am Montagabend, dem 14. Oktober 2019, ihres langjährigen Ensemblemitglieds Tom Martinsen. Nach einführenden Worten von Intendant Peter Theiler erinnern Sängerinnen und Sänger des Ensembles musikalisch an ihren im Juli dieses Jahres unerwartet verstorbenen Kollegen.
Sein Debüt an der Staatsoper Dresden gab der 1957 im norwegischen Hamas geborene Sänger 1991 als Hoffmann in »Les Contes dʼHoffmann/Hoffmanns Erzählungen«. Zunächst als ständiger Gast und später als Mitglied des Solistenensembles der Semperoper interpretierte Tom Martinsen – neben Gastauftritten auf anderen internationalen Bühnen – zahlreiche Partien in Dresden. Neben weiteren Rollen war der bei Publikum und Kollegen hoch geschätzte Künstler zuletzt in der Spielzeit 2018/19 unter anderem in der Neuproduktion von Bruno Madernas Kammeroper »Satyricon« als Trimalchio zu erleben.

Für die Teilnahme an der 45-minütigen Gedenksoiree sind an der Vorverkaufskasse in der Schinkelwache kostenlose Einlasskarten erhältlich. Die Veranstaltung im Rundfoyer beginnt um 18 Uhr, Einlass ist ab 17.30 Uhr. Das Kondolenzbuch liegt im Foyer der Semperoper aus.

Summary

Mit einer Soiree gedenkt die Semperoper Dresden am Montagabend, dem 14. Oktober 2019, ihres langjährigen Ensemblemitglieds Tom Martinsen. Nach einführenden Worten von Intendant Peter Theiler erinnern Sängerinnen und Sänger des Ensembles musikalisch an ihren im Juli dieses Jahres unerwartet verstorbenen Kollegen.
Sein Debüt an der Staatsoper Dresden gab der 1957 im norwegischen Hamas geborene Sänger 1991 als Hoffmann in »Les Contes dʼHoffmann/Hoffmanns Erzählungen«. Zunächst als ständiger Gast und später als Mitglied des Solistenensembles der Semperoper interpretierte Tom Martinsen – neben Gastauftritten auf anderen internationalen Bühnen – zahlreiche Partien in Dresden. Neben weiteren Rollen war der bei Publikum und Kollegen hoch geschätzte Künstler zuletzt in der Spielzeit 2018/19 unter anderem in der Neuproduktion von Bruno Madernas Kammeroper »Satyricon« als Trimalchio zu erleben.

Für die Teilnahme an der 45-minütigen Gedenksoiree sind an der Vorverkaufskasse in der Schinkelwache kostenlose Einlasskarten erhältlich. Die Veranstaltung im Rundfoyer beginnt um 18 Uhr, Einlass ist ab 17.30 Uhr. Das Kondolenzbuch liegt im Foyer der Semperoper aus.

Recommendations

No coming shows this season.