Vakanzen

Assistent/in der Ballettbetriebsdirektion

Assistent/in der Ballettbetriebsdirektion

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen zum 01.08.2015

eine/n Assistent/in
der Ballettbetriebsdirektion.


Das Aufgabengebiet umfasst:
- Assistenztätigkeiten und Organisation des Büros der Ballettbetriebsdirektion sowie der damit verbundenen internen Aufgaben, einschließlich des Empfangs des Besucherverkehrs.


Voraussetzungen:
- Abgeschlossene Berufsausbildung, idealerweise als Fremdsprachenassistent/in, bzw. ein abgeschlossenes adäquates Studium;
- Fremdsprachenkenntnisse in Englisch (Wort und Schrift) sind Bedingung, das beherrschen einer weiteren Fremdsprache ist von Vorteil;
- Kenntnisse der Abläufe in einem Theaterbetrieb, insbesondere in einer Ballettbetriebsdirektion sind erwünscht;
- Sehr gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit;
- Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Einsatzfreude;
- Diskretion und Einfühlungsvermögen;
- Umgang mit üblicher Bürosoftware wird vorausgesetzt, Kenntnis von Dispositionssoftware (TheaSoft) wäre ideal.

Die Vergütung erfolgt nach Normalvertrag Bühne – NV Bühne SR Solo.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Sonntag, 07.06.2015 an:

Sächsische Staatstheater –
Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
pa@saechsische-staatstheater.de

Staatsopernchor: Tenor (50%)

Staatsopernchor: Tenor (50%)

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für den Sächsischen Staatsopernchor Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet als Elternzeitvertretung

einen Tenor (50%)

Gesucht wird eine Persönlichkeit, welche den Sächsischen Staatsopernchor in seiner umfangreichen Opern- und Konzerttätigkeit unterstützt.

Voraussetzungen:
• Abgeschlossenes Gesangsstudium;
• Erfahrungen im Ensemblesingen;
• Fähigkeit des Vom-Blatt-Singen;
• Beherrschung der deutschen Sprache.

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne SR Chor.

Das Arbeitsverhältnis ist bis zum Ende der Elternzeit gemäß § 14 Abs. 1 Ziffer 3 TzBfG, § 21 Abs. 1 BEEG befristet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, künstlerischem Werdegang und dem Diplomzeugnis – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Montag, 15.06.2015 an folgende Anschrift:

Sächsische Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Chordirektion, Herrn Jörn Hinnerk Andresen
Theaterplatz 2
01067 Dresden
angela.schulze@semperoper.de

Staatsopernchor: 1. Sopran / Alt

Staatsopernchor: 1. Sopran / Alt

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für den Sächsischen Staatsopernchor Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet als Mutterschutz- bzw. Elternzeitvertretung

einen 1. Sopran
einen Alt

Gesucht werden Persönlichkeiten, welche den Sächischen Staatsopernchor in seiner umfang-reichen Opern- und Konzerttätigkeit unterstützen.

Voraussetzungen:
• Abgeschlossenes Gesangsstudium;
• Erfahrungen im Ensemblesingen;
• Fähigkeit des Vom-Blatt-Singen;
• Beherrschung der deutschen Sprache.

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne SR Chor.

Das Arbeitsverhältnis ist vorerst bis zum Ende der Mutterschutzfrist der Beschäftigten und im Anschluss gemäß § 14 Abs. 1 Ziffer 3 TzBfG, § 21 Abs. 1 BEEG befristet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, künstlerischem Werdegang und dem Diplomzeugnis – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Montag, 15.06.2015 an folgende Anschrift:

Sächsische Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Chordirektion, Herrn Jörn Hinnerk Andresen
Theaterplatz 2
01067 Dresden
angela.schulze@semperoper.de

Orchesterdisponent/in

Orchesterdisponent/in

Die Sächsischen Staatstheatern – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für die Sächsische Staatskapelle Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Orchesterdisponentin/
einen Orchesterdisponenten.


Die Tätigkeit beinhaltet folgende Arbeitsbereiche:

- Dispositionelle Umsetzung der Planungsvorgaben für die Sächsische Staatskapelle Dresden in ihren Tätigkeitsbereichen Konzert, Tournee, Oper, Ballett und Medienproduktionen unter Berücksichtigung tarifvertraglicher Rahmenbedingungen und geltender Vereinbarungen;
- Dienstaufsicht und Disposition des Orchesters, Bestellung von Aushilfen, Erstellung und Pflege des Orchesterdienstplanes inkl. Auswertungen und Abrechnungen;
- Vertretung des Orchesterinspizienten;
- Kommunikation mit internationalen Künstleragenturen;
- Künstlerbetreuung;
- Tournee- und Gastspielvorbereitungen.

Gesucht wird eine aufgeschlossene Persönlichkeit mit entsprechenden Erfahrungen in einem musikalischen Kulturbetrieb und im Umgang mit internationalen Künstlern.

Neben ausreichenden Kenntnissen diverser PC-Anwendungen und Fremdsprachenkenntnissen werden gepflegte Umgangsformen erwartet.

Die Vergütung erfolgt nach dem Normalvertrag Bühne - NV-Bühne.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Sonntag, 31.05.2015 an:

Sächsische Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
pa@saechsische-staatstheater.de

geprüfte/r Meister/in der Elektrotechnik

geprüfte/r Meister/in der Elektrotechnik

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für den Bereich der Zentralen Dienste/Technische Direktion der Staatsoper Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n geprüfte/n Meister/in der Elektrotechnik.

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden sind ein multikultureller Staatsbetrieb mit insgesamt ca. 1070 Beschäftigten in künstlerischen, künstlerisch/technischen und verwaltungsspezifischen Berufen.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

- Fach- und Führungsverantwortung als Leiter des Teams der Hauselektrik in der Staatsoper Dresden;
- Koordinierung und Überwachung aller Arbeiten an den elektrischen und elektronischen Anlagen eines großen Theaters, insbesondere im Bereich der Steuerung/Leistungselektronik der Bühnenmaschinerie;
- Betreuung der haus- und sicherheitstechnischen Anlagen in Zusammenarbeit mit den anderen Teams im Facility Management;
- Erstellung von Dienst- und Einsatzplänen des Teams der Hauselektrik der Staatsoper Dresden;
- Sicherstellung der Prüfungen an elektrischen Geräten und Anlagen unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften;
- Beseitigung von Störungen und Havarien an elektrischen und elektronischen Geräten und Anlagen;
- Betreuung von Fremdfirmen im Elektrohandwerk.

Ihr Profil:

- vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich des Elektrohandwerks und die erfolgreich abgelegte Prüfung als Meister für Elektrotechnik bzw. als Elektroingenieur;
- vorausgesetzt wird eine mehrjährige einschlägige praktische Berufserfahrung im Bereich Elektrotechnik, vorzugsweise in einer kulturellen Einrichtung, einem Opern- oder Schauspielhaus;
- vorausgesetzt werden sichere, anwendungsbereite Kenntnisse über elektrische und elektronische Steuerungen in der Maschinentechnik, idealerweise Kenntnisse in der Programmierung von SPS;
- vorausgesetzt werden Kenntnisse zum Betreiben von Trafostationen sowie Mittel- und Niederspannungsanlagen;
-  vorausgesetzt werden gründliche Kenntnisse des Arbeitsschutzgesetzes, der einschlägigen VDE-Vorschriften und des Regelwerkes der Unfallversicherungsträger;
- gute Sprachkenntnisse in Englisch würden Ihr Profil abrunden.

Ihre Arbeitsweise ist gekennzeichnet durch ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit, wobei der Personenkreis in einem künstlerisch geprägten Umfeld ein besonderes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt.


Neben fachlicher Kompetenz zeichnen Sie sich durch Engagement, Belastbarkeit und eine ergebnisorientierte Arbeitsweise aus. Sie sind bereit in einem unregelmäßigen Schichtbetrieb mit Wochenend- und Feiertagsdiensten zu arbeiten.

Die Aufgabenstellungen erfordern einen sicheren Umgang mit dem PC sowie den gängigen Office-Anwendungen.

Die Anstellung erfolgt in Vollzeit und ist unbefristet.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L in Verbindung mit dem Versorgungswerk des öffentlichen Dienstes. Bei Vorliegen der fachlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 8 – EG 8 TV-L.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Sonntag, 17.05.2015 an:

Sächsische Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
pa@saechsische-staatstheater.de

Personalabteilung

Personalabteilung

Personalabteilung
Frau Eckert
Sächsische Staatstheater –
Staatsoper Dresden
und Staatsschauspiel Dresden
Theaterplatz 2
01067 Dresden

pa@semperoper.de