Vakanzen

Chefmaskenbildner/in

Chefmaskenbildner/in

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für die Staatsoper Dresden ab 1.8.2017

eine/n Chefmaskenbildner/in.

Das Aufgabengebiet umfasst:
•    Leitung der Abteilung Maske der Staatsoper Dresden – Semperoper mit den Sparten Oper, Ballett, Kapelle mit 24 Maskenbildner/innen;
•    Ansprechpartner für alle organisatorischen Aufgaben sowie manuellen und künstlerischen Tätigkeiten der Maskengestaltung der Staatsoper Dresden;
•    Erstellung von Dienstplänen in Übereinstimmung mit arbeitsrechtlichen Vorgaben;
•    Ausführung aller zum Berufsbild Maskenbildner gehörigen Arbeiten;
•    Erstellung von fachlichen und künstlerischen Konzeptionen für die Umsetzung der Masken-entwürfe des Ausstatters;
•    Budgetplanung für laufende Produktionen und Neuanfertigungen;
•    Materialeinkauf sowie laufende Kostenkontrolle.

Sie verfügen über:
•    Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Maskenbild oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Maskenbildner/in sowie langjährige Berufserfahrung als Maskenbildner/in an einem Theater und mehrjährige Leitungserfahrung;
•    Fähigkeit im Frisieren aller Stilepochen von Perücken und Eigenhaar;
•    Ausreichende Kenntnisse in Formen- und Maskenbau;
•    Selbständige, detailgenaue, sorgfältige und zielorientierte Arbeitsweise sowie hohe Zuverlässigkeit;
•    Organisations- und Improvisationstalent, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit;
•    Bereitschaft, sich in ein bestehendes Team zu integrieren;
•    Fähigkeit, Auszubildende kompetent auszubilden.

Sie sind teamfähig und haben das Know-How, in einem künstlerisch geprägten Umfeld, welches ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt, zu agieren. Neben fachlicher Kompetenz zeichnen Sie sich durch Engagement, eine ergebnisorientierte Arbeitsweise und Loyalität aus.

Ihr Aufgabengebiet erfordert einen sicheren Umgang mit den gängigen Office-Programmen.
Wir erwarten gute Fremdsprachenkenntnisse, vor allem in Englisch.

Die Anstellung erfolgt in Vollzeit. Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne SR BTT.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Sonntag, 19.6.2016 an:

Sächsische Staatstheater
– Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@saechsische-staatstheater.de

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik (m/w)

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik (m/w)

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für die Staatsoper Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik (m/w).

Der Einsatz erfolgt in allen Spielstätten der Staatsoper Dresden – Semperoper – im Regelfall in der Abteilung Bühnentechnik auf der Hauptbühne.

Das Aufgabengebiet umfasst alle typischen bühnentechnischen Arbeiten des Proben- und Vorstellungsbetriebes in einem großen Opernhaus im Mehrschichtbetrieb.

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf der Metall- bzw. Holztechnik oder der Abschluss als Fachkraft für Veranstaltungstechnik.

Wir erwarten:
•    technisches Verständnis;
•    handwerkliches Geschick;
•    künstlerisches Einfühlungsvermögen;
•    Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Interesse bzw. Erfahrung für die Arbeit in einem Theaterbetrieb ist wünschenswert.

Das Arbeitsverhältnis ist gemäß § 30 Abs. 1 TV-L, § 14 Abs. 1 Ziffer 1 TzBfG für 2 Jahre befristet.

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit und wird nach TV-L in Verbindung mit dem Versorgungswerk des öffentlichen Dienstes vergütet. Bei Vorliegen der fachlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 5 TV-L.

Die Arbeitszeit erfolgt nach Dienstplan und umfasst regelmäßig Dienste am Abend und an Sonn- und Feiertagen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungs-kosten können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Dienstag, 31.5.2016 an:

Sächsische Staatstheater
– Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@saechsische-staatstheater.de

Auszubildende/r zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Auszubildende/r zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen zum 1.9.2016

3 Auszubildende zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

für die Staatsoper Dresden.

Die Fachkraft für Veranstaltungstechnik erlernt als Basisberuf der Theater- und Veranstaltungstechnik die Grundlagen der Bühnentechnik, Lichttechnik, Audio- und Videotechnik und kann in einer modernen Dienstleistungsbranche technische Aufgabenstellungen des Betriebes mit organisatorischen und sicherheitsrelevanten Aspekten verbinden.

Wir freuen uns über Bewerber mit:
• Abitur bzw. Fachabitur oder einem ausgezeichneten Realschulabschluss;
• technischem Verständnis und handwerklichem Geschick;
• Interesse an der Umsetzung künstlerischer Gestaltungskonzepte;
• Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit;
• dem Willen, ungewöhnliche Aufgaben schnell und zielgerichtet auszuführen;
• guter Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit;
• Interesse für den Theaterbetrieb eines großen Opernhauses.

Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach dem TVA-L BBiG in Verbindung mit dem Versorgungswerk der Länder (VBL).

Die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen wird bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Sonntag, 29.5.2016 an:

Sächsische Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@saechsische-staatstheater.de

Leiter/in Rechnungswesen

Leiter/in Rechnungswesen

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Leiter/in Rechnungswesen.

Die Position ist dem Kaufmännischen Geschäftsführer direkt unterstellt.

Das Aufgabengebiet umfasst:
•    Berichtswesen, Jahresplanung und -analyse
•    Entwicklung von Einzel- und Standardberichten;
•    Erstellung von Entscheidungsvorlagen;
•    Führung von Dokumentationen;
•    Erarbeitung von Stellungnahmen;
•    Verantwortung für die Erstellung der Monatsabschlüsse sowie der entsprechenden Auswertungen;
•    Erstellung aller relevanten Steuererklärungen und Überwachung der Steuerzahlungen, erster Ansprechpartner für das Finanzamt;
•    Liquiditätsmanagement und Erstellung und Fortschreibung des Liquiditätsplanes;
•    Prüfung der vertraglichen, finanziellen Verbindlichkeiten (monatlich);
•    Erarbeitung von Jahresabschlüssen nach den gesetzlichen Vorgaben;
•    Vorbereitung, Zuarbeit und Ansprechpartner für die Wirtschaftsprüfung;
•    Leitungsaufgaben im Verantwortungsbereich
•    Kontrolle der Einhaltung ordnungsgemäßer Kassengeschäfte und Sicherstellung der Kassensicherheit sowie des Belegwesens;
•    Überwachung der Zahlungsein- und -ausgänge (Forderungsmanagement);
•    Übernahme von Sonderaufgaben nach Weisung des Kaufmännischen Geschäftsführers;
•    Beratung der Geschäftsleitung über finanzwirtschaftliche und steuerrechtliche Aspekte;
•    Personalanleitung und -führung.

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:
•    Sie verfügen über eine einschlägige Ausbildung (Bilanzbuchhalter/-in und/oder ein abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen sowie idealerweise über mehrjährige Berufserfahrung;
•    Sehr gute Kenntnisse im Bereich Buchführung und Rechnungswesen, des Bilanzrechts sowie des Steuerrechts sind Voraussetzung;
•    Sehr gute PC Kenntnisse;
•    Organisations- und Personalführungsstärke;
•    Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil;
•    Begeisterung für Theater.

Sie sind teamfähig und haben das Know-How, in einem künstlerisch geprägten Umfeld, welches ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt, zu agieren. Neben fachlicher Kompetenz zeichnen Sie sich durch Engagement, eine ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie Verlässlichkeit, Selbständigkeit und Loyalität aus.

Die Anstellung erfolgt in Vollzeit und ist unbefristet.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TV–L in Verbindung mit dem Versorgungswerk des öffentlichen Dienstes.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Über-nachtungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Sonntag, 29.5.2016 an:

Sächsische Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
pa@saechsische-staatstheater.de

Mitarbeiter/in in der Notenbibliothek

Mitarbeiter/in in der Notenbibliothek

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für die Staatsoper Dresden ab 1.9.2016

eine/n Mitarbeiter/in in der Notenbibliothek.

Ihr Aufgabenbereich umfasst:
•    Erstellung von Notenmaterial;
•    Herstellung und Zusammenstellung von Aufführungsmaterial;
•    Zuarbeit für Vertragsverhandlungen für Materialleihverträge;
•    Materialrecherche;
•    Materialbereitstellung.

Sie verfügen über:
•    Erfahrung mit dem Notenprogramm Finale/Sibelius;
•    Umfassende musiktheoretische Kenntnisse;
•    Fähigkeit des Transponierens von Orchesterstimmen und Klavierauszügen;
•    Erfahrungen in einer Notenbibliothek eines Opernhauses bzw. in einem Musiktheaterbetrieb, sind wünschenswert;
•    Einfühlungsvermögen für die künstlerischen Prozesse;
•    Gute Computerkenntnisse.

Belastbarkeit, gute Umgangsformen, Flexibilität sowie Interesse und Verständnis für die Abläufe in einem Theaterbetrieb sind weitere Voraussetzungen.

Die Anstellung erfolgt in Vollzeit und ist unbefristet.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TV–L in Verbindung mit dem Versorgungswerk des öffentlichen Dienstes. Bei Vorliegen der fachlichen Voraus-setzungen erfolgt die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 6 – EG 6 TV-L.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Sonntag, 29.5.2016 an:

Sächsische Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
pa@saechsische-staatstheater.de

Personalabteilung

Personalabteilung

Personalabteilung
Frau Eckert
Sächsische Staatstheater –
Staatsoper Dresden
und Staatsschauspiel Dresden
Theaterplatz 2
01067 Dresden

pa@saechsische-staatstheater.de