Oper

Neues Ensemblemitglied: Nikola Hillebrand

Bereits 2018 sang Nikola Hillebrand in der Semperoper an der Seite von Jonas Kaufmann beim Silvesterkonzert der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Mit Beginn der Spielzeit 2020/21 gehört sie fest zum Ensemble und ist am 11., 13. und 27. September in »Semper Essenz: Die Entführung aus dem Serail« in der Rolle der Konstanze zu erleben.

Die Sopranistin stammt aus München und studierte an der dortigen Hochschule für Musik und Theater. Am Nationaltheater Mannheim sang Nikola Hillebrand die Sophie (»Der Rosenkavalier«), die Königin der Nacht (»Die Zauberflöte«), Adele (»Die Fledermaus«), Despina (»Così fan tutte«), Poppea (»L’incoronazione di Poppea«) und Gilda (»Rigoletto«). Zu ihrem Repertoire gehören darüber hinaus die Rollen der Susanna (»Le nozze di Figaro«) und der Azema (»Semiramide«). Nikola Hillebrand ist Preisträgerin u.a. des Arnold-Petersen-Preises, des Theodor-Heuss-Kulturpreises sowie des John-Christine-Award und gewann 2019 den internationalen Liedwettbewerb »Das Lied«.

Mehr Infos

Foto © Guido Werner