Sonstige

Ersatzspielplan November & Dezember 2020 veröffentlicht

Drei Neuinszenierungen stehen im November und Dezember 2020 auf dem Spielplan der Semperoper: Am 1. November feiert Wolfgang Amadeus Mozarts »Die Zauberflöte« in der Inszenierung von Josef E. Köpplinger Premiere. In Semper Zwei kommen Udo Zimmermanns »Weiße Rose« und Simone Fontanellis »Pinocchio« neu auf die Bühne. Auf den Spielplan zurück kehren zudem die Opern »Tosca« und »Hänsel und Gretel« in adaptierter Form mit verändertem Saalplan sowie ein Klassiker des Semperoper Ballett: »Der Nussknacker«. Als weiteres Highlight wird Giuseppe Verdis selten gespieltes Werk »Attila« in konzertanter Fassung aufgeführt.

Alle Abonnent*innen sowie alle Kund*innen, die für die abgesagten Vorstellungen im November und Dezember 2020 bereits Karten erworben haben, erhalten ein Vorkaufsrecht für die Vorstellungen des Ersatzspielplans. Der freie Verkauf der übrigen Karten im November und Dezember beginnt am 13. Oktober um 10 Uhr.

Ersatzspielplan

Die ursprünglich geplanten Vorstellungen werden bis einschließlich 31. Dezember 2020 abgesagt. Es werden keine automatischen Umbuchungen oder Neubuchungen auf die Vorstellungen des Ersatzspielplans vorgenommen; alle bisher für Veranstaltungen bis zum 31. Dezember erworbenen Karten verlieren ihre Gültigkeit und werden für alle abgesagten Vorstellungen erstattet. Dafür steht das folgende Formular zur Verfügung:

Ticketrückgabe

Weitere Hinweise zum eingeschränkten Spielbetrieb