Information

2G-Regel in der Semperoper Dresden

Auf Grundlage der aktuell gültigen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung gilt für den Vorstellungsbesuch in der Semperoper und in Semper Zwei bis auf Weiteres die sogenannte »2G-Regel«. 

Diese sieht für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren die Pflicht zur Vorlage eines Impf- oder Genesenen-Nachweises am Einlass vor. Für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren, die nicht nachweislich geimpft oder genesen sind, gilt die Pflicht zur Vorlage eines höchstens 24 Stunden (PCR-Test 48 Stunden) alten Testnachweises gemäß der aktuellen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung und des bestehenden Hygienekonzeptes. Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder und Jugendliche, die eine Vorstellung mit der Schulklasse im Klassenverband besuchen.

Personen, die sich nachweislich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können, haben eine ärztliche Bescheinigung und einen höchstens 24 Stunden (PCR-Test 48 Stunden) alten Testnachweis gemäß der aktuellen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung und des bestehenden Hygienekonzepts vorzulegen.

Kann die Vorstellung aufgrund der 2G-Regelung nicht besucht werden, können die Karten in diesem Sonderfall aus Kulanz zurückgegeben werden. Bitte wenden Sie sich dazu rechtzeitig, spätestens einen Werktag vor dem Vorstellungsbesuch, an den Besucherservice unter bestellung@semperoper.de und teilen Sie uns für eine Rückerstattung unbedingt Ihre IBAN-Nummer mit. Darüber hinaus müssen uns für eine Kartenrücknahme die Eintrittskarten vorliegen. Bitte senden Sie uns dafür Ihre Tickets auf dem Postweg zu an: Semperoper Dresden, Besucherservice, Theaterplatz 2, 01067 Dresden. Bei Print@Home-Tickets oder kurzfristigen Ticketrückgaben senden Sie uns bitte Ihre Tickets durchgestrichen im Anhang einer E-Mail zu.

Darüber hinaus gelten aktuell folgende Hygieneregeln:

  • Tickets werden personalisiert auf den Namen des Kartenkäufers/der Kartenkäuferin ausgestellt und sind an ihn/sie gebunden. Zutritt zur Vorstellung erhält der/die Kartenkäufer*in und seine/ihre Begleitpersonen. Die Tickets sind nicht übertragbar. Beim Einlass ist ein geeigneter Identitätsnachweis vorzuzeigen!
  • Bitte halten Sie überall den Mindestabstand von 1,5 m ein.
  • Der Vorstellungsbesuch ist nur ohne Krankheitssymptome, die auf eine Coronavirus-Infektion hinweisen, möglich.
  • Es besteht die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes oder einer FFP2-Maske – außer, wenn der Sitzplatz eingenommen wurde. Der Mund-Nasen-Schutz muss mitgebracht werden. Ausgenommen sind Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nachweislich vom Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung befreit sind.
  • Es wird lediglich eine eingeschränkte gastronomische Versorgung angeboten.

Da inzidenzabhängig Anpassungen notwendig werden können, informieren Sie sich bitte tagesaktuell über die geltenden Hygieneregeln auf semperoper.de:

Aktuelle Besucherinfos

Foto: Vestibül der Semperoper Dresden © Semperoper Dresden/Klaus Gigga