/
/
/
/
/
 
Semperoper und Junge Szene auf Facebook Semperoper Dresden auf Twitter Wir auf Youtube

Maria Agresta

Solistin (Gast)

Als Gewinnerin mehrerer Wettbewerbe gab Maria Agresta 2007 ihr Operndebüt als Mimì in »La bohème« und als Leonora in »Il trovatore« in Spoleto. 2008/09 debütierte sie als Micaëla in »Carmen« und als Desdemona (»Otello«) am Theater in Messina, letztere sang sie dann auch 2010 in Nancy. Im selben Jahr trat sie in Macerata beim Sferisterio Opernfestival als Odabella in Verdis »Attila« unter der Leitung von Riccardo Frizza auf. Weitere Engagements führten sie u.a. zum Festival dei Due Mondi Spoleto, in die Carnegie Hall New York, Union League Philadelphia, Festival Barokkimusiikkia Helsinki, Doha National Philarmonic (Qatar) und ans Ermitage-Theater St. Petersburg. Zuletzt trat sie mit »I Vespri Siciliani« am Teatro Regio in Turin auf, mit »Norma« in Tel Aviv, mit »La bohème« in der Arena Verona und in München sowie mit »Don Giovanni« in der Mailänder Scala. Gastspiele führten sie mit »La bohème« an die Opéra Bastille Paris, nach Valencia und Seattle, mit einer Neuproduktion von »Il trovatore« unter der Leitung von Omer Meir Wellber zu den Wiener Festwochen sowie nach Valencia unter Zubin Mehta, mit »Otello« nach Zürich und mit »Adriana Lecouvreur« nach Frankfurt. Als Julia debütiert sie in der konzertanten Aufführung von »La vestale« an der Semperoper Dresden.

mitwirkend:

Simon Boccanegra

30.05.2014 19:00
01.06.2014 19:00
03.06.2014 19:00
13.06.2014 19:00
15.06.2014 19:00