/
/
/
/
/
 
Semperoper und Junge Szene auf Facebook Semperoper Dresden auf Twitter Wir auf Youtube

La cenerentola / Aschenputtel

Fotogallerie für La cenerentola/ Aschenputtel     - Insgesamt 5 Fotos.

Angelina (Schimpfname »Cenerentola«, auf deutsch »Aschenputtel«) wird von dem Vater und ihren beiden Schwestern gedemütigt. Da ruft Prinz Ramiro ein Fest aus, auf dem er seine Braut küren will. Der Trick: Zum Überreichen der Einladung verkleidet er sich als Diener und seinen Diener als Prinzen. So lernt er Cenerentola kennen. Die erscheint trotz Verbots bezaubernd schön auf dem Fest. Der Prinz, von Anfang an in sie verliebt, nimmt sie zur Frau, Schwestern und Vater sind wütend. Wie das Leben so spielt …


Ausführliche Inhaltsangabe

Melodramma giocoso in zwei Akten von Gioachino Rossini
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Gesamtdauer 2 Stunden 50 Minuten

Premiere am 02.02.1992

Aufführungen / Besetzung

29.08.2013
19:00 - 21:50 Uhr
 
 
02.09.2013
12:00 - 14:50 Uhr
 
 
06.09.2013
19:00 - 21:50 Uhr
 
 
18.10.2013
19:00 - 21:50 Uhr
 
 
20.10.2013
19:00 - 21:50 Uhr
 
 

Musikalische Leitung: Giacomo Sagripanti
Inszenierung: Steffen Piontek
Bühnenbild und Kostüme: Martin Rupprecht
Licht: Friedewalt Degen
Chor: Pablo Assante

Besetzung am 20.10.2013

Angelina: Anke Vondung
Clorinda: Emma Pearson
Tisbe: Angela Liebold
Don Ramiro: Francisco Brito
Dandini: Christoph Pohl
Don Magnifico: Andrea Porta
Alidoro: Markus Butter

Herren des Sächsischen Staatsopernchores Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden

Fotogalerie

Roxana Incontrera (Clorinda), Angela Liebold (Tisbe), Anke Vondung (Angelina), Ugo Guagliardo (Alidoro), Herren des Sächsischen Staatsopernchores Dresden|La cenerentola|© Matthias Creutziger

Video

La cenerentola/ Aschenputtel
La cenerentola/ Aschenputtel
La cenerentola/ Aschenputtel