/
/
/
/
/
 
Semperoper und Junge Szene auf Facebook Semperoper Dresden auf Twitter Wir auf Youtube

Götterdämmerung

Die Nornen weben das Seil des Weltgeschehens, bis es reißt.
Siegfried bricht zu Heldentaten auf und verlässt Brünnhilde, die er unter den Schutz des Ringes stellt.
Bei den Nibelungen fällt er den verräterischen Plänen von Hagen, der Alberichs Sohn ist, König Gunther und Gutrune zum Opfer. Er verrät Brünnhilde und mit ihr seine Liebe und wird ermordet. Brünnhilde geht mit ihm in den Tod. Erde und Sitz der Götter brennen nieder. Gunther und Hagen fallen der Gier nach dem Ring zum Opfer. Die Rheintöchter bringen den Ring wieder in ihren Besitz.


Ausführliche Inhaltsangabe

Von Richard Wagner

Gesamtdauer 5 Stunden

Premiere am 31.08.2003

In der aktuellen Saison keine Vorstellungen.

Inszenierung: Willy Decker
Bühnenbild und Kostüme: Wolfgang Gussmann
Kostüme: Frauke Schernau
Licht: Jan Seeger
Dramaturgie: Klaus Bertisch

Fotogalerie

Götterdämmerung      |

Video

Götterdämmerung
Götterdämmerung
Götterdämmerung