/
/
/
/
/
 
Semperoper und Junge Szene auf Facebook Semperoper Dresden auf Twitter Wir auf Youtube

Christopher Kaplan

Solist Junges Ensemble

1988 in Stuttgart geboren, begann Christopher Kaplan im Alter von sechs Jahren im Kinderchor der Staatsoper Stuttgart zu singen, wo er erste solistische Erfahrungen sammelte. 2007 nahm er sein Gesangsstudium an der Stuttgarter Musikhochschule bei Prof. Dunja Vejzovic auf, das er 2011 mit seinem Bachelor erfolgreich abschloss und durch ein Masterstudium bei Prof. Turid Karlsen ergänzte. Der junge Tenor gibt regelmäßig Konzerte in den Bereichen Messe und Oratorium von Monteverdi bis Saint-Saëns sowie Liedgesang. In der Spielzeit 2009 / 10 erhielt er ein Engagement an der Staatsoper Stuttgart für das Stück »Judith« von Vivaldi, eine Koproduktion der Staatsoper Stuttgart mit den Salzburger Festspielen. Er sang ebenfalls die Rolle des Tempo in Händels »Il trionfo e del Tempo«. 2010 wurde er Stipendiat der »Gesellschaft der Freunde« der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. 2011 sang er im Wilhelma Theater der Stuttgarter Musikhochschule in Offenbachs »Orphée aux Enfers« die Rollen Mercure und John Styx. 2012 gab er sein Debüt als Tamino (»Die Zauberflöte«) an der Nationaloper Zagreb. Bei den Rossini Festspielen in Bad Wildbad war er als Ali in Rossinis »Adina« zu sehen. Seit der Spielzeit 2012 / 13 ist Christopher Kaplan Mitglied im Jungen Ensemble der Semperoper Dresden, wo er bisher u.a. in »Mario und der Zauberer«, »Dorina e Nibbio / Contrascena« und »Don Carlo« zu hören war. 2013 / 14 übernimmt er u.a. die Partien Dritter Jude (»Salome«), Offizier (»Ariadne auf Naxos«), ein junger Seemann (»Tristan und Isolde«), Zweiter Priester (»Die Zauberflöte«) und Hauptmann (»Simon Boccanegra«).

mitwirkend:

Die Zauberflöte

21.04.2014 18:00

Alcina

28.04.2014 19:00
30.04.2014 19:00
05.06.2014 19:00
07.06.2014 19:00

Simon Boccanegra

30.05.2014 19:00
01.06.2014 19:00
03.06.2014 19:00
13.06.2014 19:00
15.06.2014 19:00