/
/
/
/
/
 
Semperoper and Junge Szene on Facebook Semperoper Dresden on Twitter Semperoper Youtube Channel

Alexander Brendel

演出

In Dresden geboren, absolvierte Alexander Brendel seine Berufsausbildung für Künstlerische Beleuchtung an der Sächsischen Staatsoper Dresden und studierte Theater- und Musikwissenschaft sowie Neue Deutsche Literatur in Bayreuth. Danach war er als Regieassistent und Abendspielleiter an der Staatsoper Stuttgart und an der Deutschen Staatsoper Berlin tätig und arbeitete bisher u. a. mit Peter Konwitschny, Hans Neuenfels, Harry Kupfer, Jossi Wieler, Martin Kusej, Günther Krämer, Achim Freyer, Willy Decker und Stefan Herheim. Seit der Spielzeit 2009/10 ist er Regieassistent an der Semperoper Dresden und inszenierte hier nach der szenischen Gestaltung der Soiree »Mezzozauber« (2011) »La Dirindina/Die Dilettanten-Diva«. Bei den Salzburger Festspielen arbeitete er von 2002 bis 2011 eng mit Martin Kusej (»Don Giovanni«, »Jedermann«), Jossi Wieler (»Rusalka«), Claus Guth (»Le nozze di Figaro«) und Vera Nemirova (»Lulu«) zusammen. Szenisch war er beim »Young Singers Project« tätig, zudem gestaltete er eine szenischen Lesung mit Lukas Bärfuss. Geplant sind Produktionen u. a. bei den Salzburger Festspielen.