/
/
/
/
/
 
Semperoper and Junge Szene on Facebook Semperoper Dresden on Twitter Semperoper Youtube Channel

Kolloquium »Richard Wagner in Dresden«

Fotogallerie für Kolloquium »Richard Wagner in Dresden« - Insgesamt  Fotos.

Unbestritten zählt Richard Wagner zu den »Hausgöttern« der Semperoper. Hier prägte er das Opern- und Kulturleben in entscheidendem Maße, hier wurde seine Karriere als weltweit bekannter Komponist eingeläutet.
Den Dresdner Jahren Richard Wagners widmet sich ein gemeinsames öffentliches Kolloquium der Semperoper und des Dresdner Geschichtsvereins am Samstag, 15. September, 11 bis 16 Uhr auf Semper 2. Es werden die Dresdner Jugendjahre des Komponisten beleuchtet, seine Zeit als Hofkapellmeister, Wagners Rolle in der Revolution 1848/49, aber auch die Beziehungen zu Gottfried Semper und Bayreuth. Oft vernachlässigt, kommt zudem die Bedeutung seiner ersten Frau Minna zur Sprache, die den exzentrischen Komponisten durch Krisen, Krankheiten und Geldnöte treu begleitete.

Als Referenten konnten Dr. Nike Wagner, Sibylle Zehle, Dr. Friedrich Dieckmann, Prof. Dr. Peter Gülke, Prof. Dr. Matthias Herrmann und Dr. Reiner Zimmermann gewonnen werden.

Vortragsprogramm:

Prof. Dr. Matthias Herrmann: Richard Wagner in Dresden – ein Überblick
Dr. Reiner Zimmermann: Wagner als Dresdner Hofkapellmeister. Verdienen wie Meyerbeer, dirigieren wie Weber
Dr. Nike Wagner: Dresden in Bayreuth - Wagner und Semper
(Pause)
Dr. Friedrich Dieckmann: Richard Wagner in der deutschen Revolution
Sibylle Zehle: Minna, die unterschätzte Frau an Wagners Seite
Prof. Dr. Peter Gülke: Die Dresdner Jahre als »Achsenzeit« des kreativen Wagner

Die Moderation übernehmen der Autor Hans-Peter Lühr und die Chefdramaturgin der Semperoper Nora Schmid.
Kartenpreis: 3,50 Euro

Gemeinsam mit weiteren Texten wird aus dem Kolloquium am Jahresende 2012 eine Publikation der Reihe »Dresdner Hefte - Beiträge zur Kulturgeschichte« entstehen.


詳細解説

Einleitung des Wagner-Jahres 2013 auf Semper 2

上演時間 5 時間

今シーズンの上演は、すべて終了しました。