/
/
/
/
/
 
Semperoper and Junge Szene on Facebook Semperoper Dresden on Twitter Semperoper Youtube Channel

Anna Bolena

England, 1536: Anne Boleyn, die wohl bekannteste der sechs Gattinnen des prunkliebenden, frauenmordenden Königs Henry VIII., wird wegen Ehebruchs und Hochverrats hingerichtet, als Henry sie einer anderen wegen verlassen will. – Dreihundert Jahre später gestaltete der Librettist Felice Romani diesen tragischen Stoff ganz nach romantischem Geschmack: mit zeitweise geistiger Umnachtung der Königin und Gegenüberstellung von festlicher Stimmung um die neue Königshochzeit und erschütternder Agonie Annas. Der italienische Komponist Gaetano Donizetti hatte ein Faible für tragische Frauengestalten. 33-jährig komponierte er die Oper »Anna Bolena«, die sowohl virtuose Solonummern, mehrschichtige Ensembles als auch großangelegte Chorszenen enthält. Mit diesem Werk gelang ihm der Durchbruch zu internationalem Ruhm, denn die Uraufführung am 26. Dezember 1830 in Mailand überstieg die Erwartungen. Der sonst eher zurückhaltende Komponist berichtete seiner Frau: »Erfolg, Triumph, Delirium! Es war, als ob das Publikum verrückt geworden wäre! Niemand glaubt, einen ähnlichen Triumph je erlebt zu haben …«

Oper konzertant in zwei Akten von Gaetano Donizetti. In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

プレミエ: 2011年06月06日

今シーズンの上演は、すべて終了しました。