/
/
/
/
/
 
Semperoper and Junge Szene on Facebook Semperoper Dresden on Twitter Semperoper Youtube Channel

クリスティーネ ニコド

装置

Die gebürtige Französin Christine Nicod studierte Audiovisuelle Medien/Kino und Bildende Künste an der Universität Straßburg, bevor sie an der Opéra National du Rhin in Straßburg eine Schuhmacherlehre absolvierte. Ihre Ausbildung zur Kostümbildnerin vervollständigte sie am GRETA in Paris. Als Kostümassistentin arbeitete sie u.a an der Staatsoper Berlin, der Ópera de Oviedo in Spanien und an der Opéra National du Rhin in Straßburg. Eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet sie mit dem Regisseur François De Carpentries und der Kostümbildnerin Karine Van Hercke. Als Bühnen- und Kostümbildnerin zeichnete sie für die Ausstattung von Zirkusprogrammen des Zirkus Toâmême und des Cirqu′alors verantwortlich. Im Sommer 2007 entwarf sie die Kostüme für Mira Eberts Inszenierung des »Sommernachtstraum« am Festspielhaus Klein Leppin. Zuletzt gestaltete sie gemeinsam mit Herbert Murauer die Kostüme für »Le Comte Ory« am Griechischen Nationaltheater Athen. Sie arbeitete als Produktionsleiterin an der Opéra Bastille in Paris und fertigte zuletzt die Entwürfe von Bühne und Kostüm für die Opéra Seria in Nantes an. Zudem war sie für die Kostüme der Inszenierung »Der eingebildete Kranke« unter der Regie von Mira Ebert verantwortlich.