/
/
/
/
/
 
Partner der Semperoper - Die Gläserner Manufaktur

Kwangchul Youn

ソリスト(客演)

Kwangchul Youn wurde in Südkorea geboren. Er studierte u.a. in Sofia und an der Hochschule der Künste Berlin. 1993 gewann er den 1. Preis beim »Concours International des Voix d’Opéra Plácido Domingo« in Paris. Seitdem tritt er immer wieder gemeinsam mit Plácido Domingo auf, so 2009 an der Staatsoper Unter den Linden Berlin als Jacopo Fiesco (»Simon Boccanegra«) und anlässlich dessen 40. Bühnenjubiläums am Teatro alla Scala di Milano als Hunding in einer konzertanten Aufführung der »Walküre«. Von 1994 bis 2004 war Kwangchul Youn festes Ensemblemitglied der Staatsoper Unter den Linden, wo er Partien wie König (»Aida«), Minister (»Fidelio«), König Marke (»Tristan und Isolde«), Colline (»La bohème«) und Lodovico (»Otello«) interpretierte. Es folgten Engagements nach Paris an die Opéra Bastille (»Simon Boccanegra«) und ans Théâtre du Châtelet (»Elektra«, »Fidelio«). Seit 2007 war er an der Oper Frankfurt wiederholt als Filippo II. in »Don Carlo« zu erleben. Inzwischen ist er regelmäßiger Gast an den Opernhäusern von Bilbao, Madrid und Valencia, an der Wiener Staatsoper (Mephisto in »Faust«), an der Metropolitan Opera New York (König Marke in »Tristan und Isolde«, Ferrando in »Il trovatore«, Komtur in »Don Giovanni«) und am Royal Opera House Convent Garden (König Heinrich in »Lohengrin«). Er gastierte bei den Festspielen in Ludwigsburg und Salzburg und seit 1996 regelmäßig in Bayreuth. Dort gab er 2008 sein Rollendebüt als Gurnemanz in der »Parsifal«-Neuinszenierung von Stefan Herheim. Sein Hausdebüt an der Semperoper Dresden gab er 2013 als Heinrich der Vogler in »Lohengrin«. In der Neuinszenierung »Simon Boccanegra« ist er 2014 als Jacopo Fiesco zu erleben.