/
/
/
/
/
 
Partner der Semperoper - Die Gläserner Manufaktur

Cora Bos-Kroese

合唱指揮

Cora Bos-Kroese wurde in Amsterdam geboren. Sie begann ihre professionelle Tanzausbildung an der Royal Ballet School in London im Jahr 1984 und studierte anschließend am Koninklijk Conservatorium in Den Haag. 1986 schloss sie sich dem Nederlands Dans Theater (NDT) 2 an und wechselte zwei Jahre später in die Hauptcompany. In dieser Zeit arbeitete sie mit Choreografen wie Jiří Kylián, William Forsythe, Mats Ek, Ohad Naharin, Edouard Lock, Nacho Duato und Hans van Manen zusammen. Jiří Kylián kreierte in folgenden Stücke eigens Rollen für sie: »One of a Kind«, »Falling Angels«, »Petite Mort«, »Wings of Wax«, »Last Touch First« und »Anonymous« (2011). Im Jahr 2001 wechselte Cora Bos-Kroese zum Ballett Frankfurt und arbeitete dort zwei Jahre als Tänzerin mit William Forsythe zusammen. In dieser Zeit übernahm sie führende Rollen in Forsythes berühmtesten Tanzstücken, beispielsweise in »In the Middle Somewhat Elevated«, »Vile Parody to Address« und »Duo«. Cora Bos-Kroese hat auch eigene Choreografien wie z.B. »Trespass«, »Mizu«, »Under my Feet«, »Heimat«, »Glass« sowie ihre jüngsten Arbeiten »Exposed« und »Amor« entwickelt. Von 2005 bis 2007 arbeitete Cora Bos-Kroese als Ballettmeisterin am NDT, wo sie Choreografen wie Jacopo Godani, Crystal Pite, Meryl Tankard und Jiří Kylián unterstützte. Zur Zeit studiert sie weltweit mit Companien wie dem Nederlands Dans Theater, Ballett der Lyoner Oper, Ballett Basel, Semperoper Ballett, Ballett der Wiener Oper, Ballett Oslo, Ballett des Bolschoi-Theaters und Ballett der Scala in Mailand Werke von Jiří Kylián wie »Bella Figura«, »One of a Kind« und »Psalms Symphony« ein. Darüber hinaus verfolgt sie auch weiterhin ihre C-Scope-Projekte, die Tanz mit verschiedenen Kunstformen kombinieren.

:

Bella Figura

2014年09月05日 07:00 pm
2014年09月09日 07:00 pm
2014年09月10日 11:00 am
2014年09月12日 07:00 pm
2014年09月19日 07:00 pm