/
/
/
/
/
 
Partner der Semperoper - Die Gläserner Manufaktur

マルコ・アルトゥーロ マレッリ

演出

Er begann seine Theaterarbeit zunächst als Bühnen- und Kostümbildner, debütierte 1981 als Regisseur mit Mozarts »Zauberflöte« und war 1983 bis 1985 Oberspielleiter am Nationaltheater Mannheim. Marco Arturo Marelli inszenierte an vielen namhaften Häusern und hat dort neben Opern des Barocks sowie von Mozart, Verdi, Wagner und Puccini auch eine Reihe moderner und zeitgenössischer Werke auf die Bühne gebracht, wie Ligetis »Le grand macabre« in Zürich, Henzes »Prinz von Homburg« in Köln, Schoenbergs »Jakobsleiter« in Wien sowie die Uraufführungen »Die Leiden des jungen Werthers« von Hans-Jürgen von Bose in Hamburg und »Medea« von Aribert Reimann in Wien. Das künstlerische Profil der Semperoper gestaltete er lange Jahre maßgeblich mit und inszenierte 1993 Strauss’ »Capriccio«, »Tristan und Isolde«, 1998 die Uraufführung »Thomas Chatterton« von Matthias Pintscher, 1998 »Die schweigsame Frau«, 1999 »Ariadne auf Naxos« sowie 2000 »Die Entführung aus dem Serail«.

:

Capriccio

2014年11月16日 06:00 pm
2014年11月19日 07:00 pm