/
en
/
ja
/
zh
/
ru
/
cs
 
Partner der Semperoper - Die Gläserner Manufaktur

Vakanzen

Stellenausschreibung

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Mitarbeiter/in für das Historische Archiv.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
- Bewertung übernommener Unterlagen;
- Erschließung durch Kennzeichnung und Online-Erfassung (Digitalisierung);
- Benutzerbetreuung, Öffentlichkeitsarbeit, Projektmitarbeit;
- Bestanderhaltung;
- Beratung der künstlerischen Leitungen/Dramaturgie.

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Fachausbildung im Bereich Archivdienst oder einen vergleichbaren ein¬schlägigen Fachabschluss;
- Gründliche und vielseitige Fachkenntnisse im Archivdienst (Rechtsvorschriften, Standards, IT-Anwendungen);
- Gründliche und vielseitige Erfahreungen bei der Inventarisierung und Digitalisierung;
- Fundierte IT-Kenntnisse (Office-Anwendungen, Archivdatenbanksysteme, Photoshop, Internet usw.);
- Empathie für den Opern- und Theaterbetrieb;
- Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten.

Ihre Arbeitsweise ist gekennzeichnet durch ein hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit sowie Flexibilität und Einsatzbereitschaft, wobei der Personenkreis in einem künstlerisch geprägten Umfeld ein besonderes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L in Verbindung mit dem Versorgungswerk des öffentlichen Dienstes. Bei Vorliegen der fachlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 6, gemäß der Entgeltordung zum TV-L Teil II Abschnitt 1 vom 02.01.2012.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschausspiel Dresden senden Bewer-bungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - schriftlich oder per E-Mail - bis zum Sonntag, 03.08.2014 an die:

Sächsischen Staatstheater
– Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@saechsische-staatstheater.de


Solveig Eckert
Personalleiterin
11. Juli 2014

Stellenausschreibung

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden – suchen für den Bereich der Zentralen Dienste/Technische Direktionen Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Technische/n Inspektor/in
als Sicherheitsmanager/in.


Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden sind ein multi-kultureller Staatsbetrieb mit insgesamt ca. 1.070 Beschäftigten in künstlerischen, künstlerisch/tech-nischen und verwaltungsspezifischen Berufen.

Es ist beabsichtigt, den Arbeits- und Gesundheitsschutz für beide Betriebsteile der Sächsischen Staatstheater zusammenzuführen.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:
- Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems der Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden;
- Koordinierung des betrieblichen Arbeitsschutzes und der betrieblichen Arbeitssicherheit;
- Unterstützung bei der Erarbeitung von Gefährdungsbeurteilung künstlerischer und künstlerisch-technischer Inszenierungsabläufe;
- Ermitteln und Beurteilen von arbeitsbedingten Unfall- und Gesundheitsgefahren;
- Vorbereiten, Gestalten und Aufrechterhalten sicherer gesundheits- und umweltgerechter Arbeitssysteme;
- Integration von Sicherheit und Gesundheitsschutz in Management und Führung von Prozessen;
- Durchführung bzw. Organisation von Schulungen der Sicherheitsbeauftragten;
- Unterstützung bei der Erarbeitung von Notfallplanungen;
- Projektmanagement;
- Beratung der Geschäftsführung, der Technischen Direktoren, der Belegschaftsorgane, der Sicherheitsbeauftragten, der Belegschaft, der Regieteams und der künstlerischen Ensembles.

Ihr Profil:
- Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium oder eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Arbeitssicherheit (Sicherheitsingenieur), als Meister für Veranstaltungstechnik, als Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sicherheitsmeister) oder ein vergleichbarer Abschluss;
- Voraussetzung ist eine mehrjährige einschlägige praktische Berufserfahrung im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz, Technischer Sicherheit und arbeitsmedizinischer Vorsorge, vorzugs¬weise in einer kulturellen Einrichtung, einem Opern- oder Schauspielhaus;
- Voraussetzung sind Erfahrungen im Umgang mit Datenbankstrukturen sowie im Umgang mit Office-Lösungen;
- Voraussetzung sind gründliche und vielseitige Kennntnisse des Arbeitsschutzgesetzes, des Arbeitssicherheitsgesetzes, des Siebten Buches des Sozialgesetzbuches (SGB VII), der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV);
- Gute Sprachkenntnisse in Englisch sind erwünscht.

Ihre Arbeitsweise ist gekennzeichnet durch ein hohes Maß an Qualitätsbewußtsein, analytischer Denk- und Handlungsweise, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit sowie Kreativität und Selbständigkeit, wobei der Personenkreis in einem künstlerisch geprägten Umfeld ein besonderes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt.

Neben fachlicher Kompetenz zeichnen Sie sich durch Engagement, Belastbarkeit und eine ergebnis-orientierte Arbeitsweise aus.

Das Vertragsverhältnis ist für 2 Jahre befristet und richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des Normalvertrag Bühne - NV Bühne.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschausspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungs-kosten können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - schriftlich oder per E-Mail - bis zum Freitag, 15.08.2014 an die:

Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@semperoper.de

Solveig Eckert
Leiterin Personal
10. Juli 2014

Stellenausschreibung

Die Staatsoper Dresden sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Stellvertretende/n Chordirektor/in.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, welche neben dem Chordirektor unseres Hauses die Einstudierung des Opern- und Konzertrepertoires übernimmt.

Voraussetzung:
• Profunde Kenntnisse der Chorliteratur sowohl im gesamten Opernrepertoire als auch im Konzertbereich;
• Sehr gutes Klavierspiel;
• Gute Kenntnisse des gängigen Opernrepertoires;
• Organisations- und Teamfähigkeit.

Ihr Profil:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Dirigier- oder Chorleitungsstudium und Erfahrungen als Chorleiter/in.

Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie gute Fremdsprachenkenntnisse in z. B. Englisch, Italienisch, Französisch runden Ihr Profil ab.

Ihre Arbeitsweise ist gekennzeichnet durch eine hohe Teamfähigkeit. Weiterhin verfügen Sie über gute organisatorische und administrative Fähigkeiten sowie Kommunikationsgeschick, ausgezeichnetes Auftreten und Durchsetzungsvermögen.

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne SR Solo.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen  Staatstheater senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Gleichzeitig weisen wir Sie darauf hin, dass Ihre Bewerbungsunterlagen im Hinblick auf § 15 Abs. 4 AGG für die Dauer von drei Monaten nach Beendigung des Ausschreibungsverfahrens bei uns aufbewahrt und sodann vernichtet werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Freitag, 15.08.2014 an folgende Anschrift:

Sächsische Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung
Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@semperoper.de

Solveig Eckert
Personalleiterin
7. Juli 2014

Stellenausschreibung

Die Staatsoper Dresden sucht für das Customer Interaction Center der Abteilung Vertrieb & Service schnellstmöglich

geringfügig beschäftigte Mitarbeiter/innen.

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:
- Telefonische Kartenreservierung oder Verkauf per Kreditkarte von Opern-, Ballett- und Konzertkarten nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Staatsoper Dresden oder anderer Anbieter;
- Beratung der Kunden;
- Marketingaktionen per Telefon;
- E-Mail-Bearbeitung.

Wir erwarten:
- Eine angenehme Telefonstimme;
- Höflichkeit und Freundlichkeit, auch in Stresssituationen;
- Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch am Wochenende sowie an Sonn- und Feiertagen;
- Computerkenntnisse (Word und Excel);
- Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie möglichst eine zweite Fremdsprache;
- Kenntnisse über das Opern-, Ballett- und Konzertrepertoire der Staatsoper Dresden.

Es handelt sich um eine geringfügige Beschäftigung. Der Einsatz soll nach Absprache – auf Abruf – erfolgen.

Die Stellen sind ab sofort zu besetzen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Sonntag, 31.07.2014 an:

Sächsische Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@semperoper.de

Solveig Eckert
Personalleiterin
10.06.2014

Weiterbildender Master Chorgesang an der Musikhochschule

Seit Beginn des Wintersemesters 2013/14 bietet die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden in Kooperation mit der Semperoper Dresden ein Weiterbildungsstudium zur Erlangung eines Masterabschlusses in Chorgesang an. In der aktuellen Spielzeit nehmen bereits zwei Studenten an diesem Studiengang teil und absolvieren ein studienbegleitendes, vergütetes Praktikum im Staatsopernchor.
Die Bewerbung für ein Studium ab Wintersemester 2014/15 findet von 1. bis 31. März 2014 statt. Die Bewerbungsunterlagen müssen bis spätestens 3. April 2014 an der Hochschule eingegangen sein. Die Aufnahmeprüfungen für das Wintersemester 2014/15 sind in der Zeit von 26. Mai bis 5. Juni 2014. Eine Studienberatung bei Frau Prof. Wangemann (h.wange@t-online.de) ist jederzeit möglich.

Stellenausschreibung

Die Sächsischen Staatstheater – Semperoper Dresden suchen ab sofort eine/n

Dramaturgie-Praktikantin/en

Die Aufgabengebiete umfassen:
- Verfassen von Programmheftartikeln sowie Beiträgen für das Opernmagazin (einschließlich Interviews, Künstlergesprächen etc.)
- kleinere Übersetzungen
- Literaturrecherche in Bibliotheken u.a.
- Unterstützung der Abteilung im alltäglichen Arbeitsablauf

Anforderungen:
- abgeschlossenes Grundstudium der Theaterwissenschaften, Musikwissenschaften, Dramaturgie oder eines vergleichbaren Studienganges bzw. einschlägige praktische Erfahrungen im Opernbereich
- Erfahrungen im Verfassen von Artikeln und sicheren Schreibstil
- Freude und Interesse am Musiktheaterbetrieb
- idealer Weise Erfahrungen im Dramaturgie-Bereich
- Aufgeschlossenheit, Flexibilität und Kontaktfreudigkeit

Die Praktikumsdauer sollte mindestens 8 Wochen betragen.
Das Praktikum kann nicht vergütet werden, ermöglicht aber einen intensiven Einblick und die aktive Teilnahme am Alltag des Dramaturgenberufs und die Produktionsprozesse.

Wenn Sie sich für ein Praktikum bei uns  interessieren, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und ggf. Referenzen und Arbeitsproben an

Sächsische Staatstheater – Semperoper Dresden
Dramaturgie
Theaterplatz 2
01067 Dresden

Bei Nachfragen wenden Sie sich gern an:
Kerstin Zeiler, Mitarbeiterin Dramaturgie
dram@semperoper.de
Tel: 0351 / 49 11 258