/
/
/
/
/
 
Semperoper and Junge Szene on Facebook Semperoper Dresden on Twitter Semperoper Youtube Channel

Daniela Pellegrino

Pianist

Die gebürtige Sizilianerin studierte Klavier und Fremdsprachen am Bellini-Institut in ihrer Heimatstadt Catania und setzte ihre musikalische Ausbildung bei Vincenzo Balzani fort. In den letzten beiden Spielzeiten war sie Korrepetitorin beim Festival della Valle d’Itria in Martina Franca (Italien) für Donizettis »Gianni di Parigi«, Rossinis »Aureliano in Palmira« (worin sie auch selbst Klavier spielte) und Cavallis »Novello Giasone«. Während dieser Zeit arbeitete sie auch am Teatro Regio di Parma mit an verschiedenen Stücken wie Verdis »Il trovatore«, »I vespri siciliani«, »Un ballo in maschera« und Rossinis »Il barbiere di Siviglia«. Nachdem sie an zahlreichen sizilianischen Theaterhäusern als Korrepetitorin tätig gewesen war, erweiterte sie 2010/11 am Opernstudio in Bologna unter Matteo Pais, Giulio Zappa, Vincenzo Taramelli, Bruno Bartoletti, Antonello Allemandi, Renato Palumbo, Riccardo Frizza und Eytan Pessen ihre Kenntnisse. Daniela Pellegrino arbeitet weiterhin an ihrer Konzertkarriere mit verschiedenen italienischen Sängern. Von 2011 bis 2013 war sie als Pianistin und Korrepetitorin Mitglied des Jungen Ensembles der Semperoper Dresden. Seit der Spielzeit 2013/14 ist sie hier als Solorepetitorin und Pianistin engagiert und ist zudem mit der musikalischen Leitung des Jungen Ensembles betraut.