/
/
/
/
/
 
Partner der Semperoper - Die Gläserner Manufaktur

Hartmut Schörghofer

Stage Design

Der gebürtige Salzburger studierte Innenarchitektur in Linz und Bühnenbild am Mozarteum Salzburg. In seiner Studienzeit begann seine Assistenztätigkeit für Karl-Ernst Herrmann und für Peter Mussbach unter anderem bei den Salzburger Festspielen, den Wiener Festwochen, dem Théâtre la Monnaie Brüssel, dem Wiener Burgtheater und der Oper Frankfurt. Seit 1989 ist er international als Bühnenbildner gefragt, seine Arbeiten führten ihn nach Frankreich, Belgien, Schweden, Slowenien und Portugal neben Österreich, Deutschland und der Schweiz. Erwähnt seien von vielen Arbeiten »The Rake’s Progress« an der Volksoper Wien, Gerhard Schedls »Julie und Jean« und »Fidelio« beim Festival Klangbogen in Wien, »La traviata« an der Opéra du Rhin in Straßburg, »Un ballo in maschera« an der Deutschen Oper am Rhein, »Les contes d’Hoffmann« an der Staatsoper Hamburg sowie »Pique Dame« und »Andrea Chenier« am Königlichem Opernhaus in Stockholm. An der Semperoper Dresden schuf Schörghofer das Bühnenbild zu »Falstaff« und »Madama Butterfly«.