/
/
/
/
/
 
Partner der Semperoper - Die Gläserner Manufaktur

John Otto

Stage Design

John Otto wurde in Neuseeland geboren. Nach einer Ausbildung als Industriedesigner arbeitete er zunächst für die Neuseeländische Oper und das Opernhaus in Sidney, ehe er Bühnengestaltung bei Margret Harris an der English National Opera von London studierte. 1976 hatte er sein Ausstattungsdebüt an der Nederlandse Opera mit »Les Malheurs d’Orphée« von Milhaud. Seither entwarf er Bühnen und Kostüme für zahlreiche Häuser im internationalen Raum, wie dem Wexford Festival in Irland, dem Sadler’s Wells Theatre in London, die Vancouver Opera, die Nationale Reisopera, Goldmarks, das Opernhaus Dortmund, das Musiktheater im Revier Gelsenkirchen und für das Maggio Musicale Florenz. Darüber hinaus arbeitete John Otto auch als Ausstatter für zahlreiche Ballettcompagnien, so für das Scapino Ballett Rotterdam und für das Warschauer Ballett. An der Semperoper gestaltete er das Bühnenbild für »The World is According to us«, einem Teil des Ballettabends »4 Farben Rot«.