/
/
/
/
/
 
Wir auf Facebook Wir auf Youtube

Semperoper Ballett »On the move«

Klassischer und moderner Tanz einer Company wie des Semperoper Ballett lässt stets Perfektion und Schönheit erwarten. Das harte Training, die Selbstzweifel und Schmerzen aber bleiben dem abendlichen Publikum verborgen. Neben dem Labyrinth an seelischen Ängsten, Hoffnungen und Leidenschaften ist der Tänzer Tag für Tag mit dem von außen gestellten Anspruch an Schönheit, Makellosigkeit und Unantastbarkeit konfrontiert. Aber wo beginnt Schönheit, und wo hört sie auf? Wann ist der Körper zu alt für den klassischen Tanz, wann noch nicht genug ausgebildet? Was lässt eine Bewegung vollendet und was zu technisch erscheinen? Und ist nicht vielleicht jeder Tanz nicht nur ein Tanz mit, sondern immer auch gegen den eigenen Körper: gegen die Muskeln, gegen das Alter und gegen die eigenen Schwächen? In verschiedenen Stationen wird der Körper als Kunstprodukt und Arbeitswerkszeug durch Tänzer und Choreografen des Semperoper Balletts untersucht, werden seine Grenzen ausgelotet und sein Perfektionsanspruch hinterfragt. Dabei gehen die Tänzer und Choreografen nicht nur seinen anatomischen Bedingungen, sondern auch seinen Reizen und Möglichkeiten auf den Grund – ein Tanz mit, über und gegen den Körper.

Tanz gegen den Körper

Aufführungen / Besetzung

07.12.2013
12:00 Uhr
 
 
07.12.2013
15:00 Uhr
 
 

Im Deutschen Hygienemuseum Dresden
Eintritt frei mit Museumseintrittskarte