/
/
/
/
/
 
Wir auf Facebook Wir auf Youtube

Ein William Forsythe Ballettabend

Fotogallerie für Ein William Forsythe Ballettabend - Insgesamt 5 Fotos.

Die sogenannten »klassischen« Choreografien von William Forsythe bilden einen bedeutenden Schwerpunkt im Repertoire des Semperoper Ballett. Mit »Ein William Forsythe Ballettabend« wird ein ganzer Abend diesem wohl innovativsten lebenden Choreografen gewidmet. »Enemy in the Figure« (Wiederaufnahme), bildmächtig beleuchtet von nur einem einzigen mobilen Scheinwerfer, gehört zu den optisch eindruckvollsten Arbeiten des Choreografen. Die langjährige Auseinandersetzung Forsythes mit dem Thema »Wahrnehmung« dokumentiert »Artifact Suite« (Wiederaufnahme) zu den Klängen von Johann Sebastian Bachs »Chaconne« aus der d­-Moll Partita für Violine Solo – in der er als prägendes Element wiederholt den Bühnenvorhang niedersausen und so die Protagonisten (zwei Paare mit hochvirtuosen neoklassischen Variationen sowie das Corps de Ballet) vor dem inneren Auge des Zuschauers weitertanzen lässt. Höhepunkt der Hommage ist eine Suite speziell für das Semperoper Ballett neukreierter und -arrangierter Pas de deux: »New Suite« setzt sich zusammen aus »Händel«, »Bach«, »Berio«, »Slingerland Pas de deux« und »New Sleep«.

Mehrteiliger Ballettabend: Choreografien von William Forsythe. Mit einer Suite speziell für das Semperoper Ballett neukreierter und -arrangierter Pas de deux

Gesamtdauer 2 Stunden 30 Minuten

Kostenlose Werkeinführung 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Premiere am 25.02.2012

Aufführungen / Besetzung

16.02.2014
19:00 - 21:30 Uhr
 
 
24.02.2014
19:00 - 21:30 Uhr
 
 
14.05.2014
12:00 - 14:30 Uhr
 
 
18.05.2014
14:00 - 16:30 Uhr
 
 
18.05.2014
19:00 - 21:30 Uhr
 
 

Artifact Suite

Choreografie, Bühne, Kostüme & Licht: William Forsythe
Musik: Eva Crossman-Hecht, Johann Sebastian Bach
Einstudierung: Laura Graham, Agnes Noltenius

Neue Suite

Choreografie, Bühne & Licht: William Forsythe
Musik: Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Luciano Berio, Gavin Bryars, Thom Willems
Kostüme: William Forsythe, Yumiko Takeshima
Einstudierung: Stefanie Arndt, Laura Graham, Thierry Guiderdoni, Katherina Markowskaja

Enemy in the Figure

Choreografie, Bühne, Kostüme & Licht: William Forsythe
Musik: Thom Willems
Einstudierung: Ana Catalina Roman

Besetzung am 16.02.2014

Artifact Suite

The Other Women: Vanja Vitman
1. Pas de Deux: Elena Vostrotina, Oleg Klymyuk
2. Pas de Deux: Svetlana Gileva, Fabien Voranger

Neue Suite

Händel 1. Pas de Deux: Duosi Zhu, Saverio Pescucci
Händel 2. Pas de Deux: Chantelle Kerr, Claudio Cangialosi
Bach: Julia Weiss, Raphaël Coumes-Marquet
Berio 1. Pas de Deux: Mónica Tardáguila, Michael Tucker
Berio 2. Pas de Deux: Anna Merkulova, Jiří Bubeníček
Berio 3. Pas de Deux: Sangeun Lee, Emanuele Corsini
Slingerland Pas de Deux: Natalia Sologub, Oleg Klymyuk
New Sleep: Anna Merkulova, Jón Vallejo

Enemy in the Figure

Sarah Hay, Carmen Piqueras, Raquél Martínez, Anna Merkulova, Elena Vostrotina, Julia Weiss, Claudio Cangialosi, Raphaël Coumes-Marquet, Francesco Pio Ricci, Jón Vallejo, Fabien Voranger

Semperoper Ballett
Musik vom Tonträger

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung zur Förderung der Semperoper.

Fotogalerie

Artifact Suite|Ensemble|© Costin Radu

Video

Ein William Forsythe Ballettabend
Ein William Forsythe Ballettabend
Ein William Forsythe Ballettabend