/
/
/
/
/
 
Partner der Semperoper - Die Gläserner Manufaktur

Lluc Castells

Kostýmy

1975 in Cardedeu in der Provinz Barcelona geborene, wuchs Lluc Castells in einer Familie auf, die dem Theater schon immer eng verbunden war. 1995 schloss er sein Kunst-Studium an der Barcelona Escola Massana ab und widmet sich seither dem Entwerfen von Kostüm- und Bühnenbildern für Theater-, Musical-, Zirkus-, Tanz- und Operninszenierungen. Wiederholte Zusammenarbeiten verbinden ihn mit Regisseuren wie Xavier Albertí, Julio Manrique, Xicu Masó und Lluís Homar sowie mit verschiedenen Kompanien und Kollektiven wie Marta Carrasco, EL Tricicle, Dagoll Dagom, Monti & Cia und Els Joglars. 2006 gab er sein Debüt im Bereich Film als Ausstatter für Judith Colells Film »53 días de invierno«. Im Bereich Oper arbeitete er u.a. als Ausstatter für Opern wie »Così fan tutte«, »Don Pasquale«, Menottis »Amahl und die nächtlichen Besucher«, Brittens »The little sweep«, Hans Krásas »Brundibár« und »Anna Bolena« am Gran Teatre del Liceu Barcelona. Seine enge Zusammenarbeit mit dem Regisseur Àlex Ollé des spanischen Theaterkollektivs La Fura dels Baus begann 2009 als Kostümbildner für György Ligeti »Le grand macabre« am Théâtre Royal de la Monnaie, am Teatro dell’Opera di Roma, an der English National Opera, am Gran Teatre del Liceu, beim Adelaide Festival und am Teatro Colón de Buenos Aires. Weitere gemeinsame Projekte waren »Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny« 2010 am Teatro Real in Madrid sowie am Moskauer Bolshoi Theater, Luca Francesconis »Quartett« 2011 am Teatro alla Scala di Milano und bei den Wiener Festwochen, George Enescus »Oedipe« am Théâtre Royal de la Monnaie und am Teatro Colón de Buenos Aires sowie »Un ballo in maschera« 2013 am Sydney Opera House. 2014 entwirft er die Kostüme für Àlex Ollés Inszenierungen von Puccinis »Madama Butterfly« für die Handa Opera on Sydney Harbour sowie von Gounods »Faust« an der Nederlandse Opera Amsterdam. Ihre gemeinsame Zusammenarbeit setzt sich 2015 mit der Neuinszenierung von »Pelléas et Mélisande« an der Semperoper Dresden fort, für die Lluc Castells die Kostüme entwirft.

Účinkující:

Pelléas et Mélisande

24.01.2015 07:00 pm
26.01.2015 02:00 pm
01.02.2015 07:00 pm
05.02.2015 07:00 pm
08.02.2015 07:00 pm
11.02.2015 07:00 pm