/
/
/
/
/
 

Ben Baur

Scéna

Ben Baur wurde 1982 geboren und stammt aus dem südhessischen Reinheim. Er studierte Bühnen- und Kostümbild bei Joachim Ruckhäberle und Peter Schubert an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Nach Assistenzen an Theatern und Opernhäusern in Berlin, Köln, Amsterdam und bei den Bayreuther Festspielen arbeitet er seit 2007 als freischaffender Ausstatter für Musiktheater und Schauspiel mit Regisseuren wie Anna Bergmann, Daniel Cremer, Patrick Schlösser, Michael von zur Mühlen, Jim Lucassen, Jetske Mijnssen, Bastian Kraft, Rudolf Frey und Jan Philipp Gloger. Seine Arbeiten waren u.a. am Maxim Gorki Theater und am Deutschen Theater in Berlin, am Stadttheater Klagenfurt, am Volkstheater München, an den Staatstheatern in Saarbrücken und Kassel, an den Schauspielhäusern in Bochum und Frankfurt, am Burgtheater Wien, an der Staatsoper Stuttgart, am Aalto-Musiktheater in Essen und am Opernhaus Zürich zu sehen. Ben Baurs Arbeit für Händels »Alcina« in der Regie von Jan Philipp Gloger an der Semperoper Dresden wurde in der Kritikerumfrage 2012 der Fachzeitschrift Opernwelt mehrmals als Bühnenbild des Jahres nominiert. Aktuelle Projekte führen ihn an die Staatsoper Hamburg, ans Badische Staatstheater Karlsruhe, nach Zürich und Amsterdam.