/
/
/
/
/
 

Lieder in Semper 2

Keine große Bühne oder Zuschauermassen verlangt die intime Form des Liedes, sondern eine vertrauliche Atmosphäre und direkten Publikumskontakt. Welcher Raum eignete sich hierfür wohl besser als unsere zweiten Spielstätte Semper 2? Mit der Saison 2013/14 aktualisieren wir das erfolgreiche Format »Lieder in Semper 2«, bei dem Sie Sängerinnen und Sänger des Ensembles der Semperoper mit individuell zusammengestellten Liedprogrammen erleben können.

Erleben Sie Sängerinnen und Sänger des Dresdner Solistenensembles.

»Ach, wie verhallet so bald der Reigen«
Lieder in Semper 2 am 5. November

Eine Verszeile aus dem »Herbstlied« von Karl Klingemann, vertont von Felix Mendelssohn Bartholdy, gibt diesem intimen Liederabend in Semper 2 sein Thema: »Ach, wie verhallet so bald der Reigen«. Aber in der nächsten Ausgabe der »Lieder in Semper 2« am Dienstag, 5. November um 19 Uhr erklingt der Reigen der herbstlichen Klänge vor dem Verhallen zunächst einmal weiter – mit Duetten von Gioachino Rossini, Franz Schubert, Gabriel Fauré, Ludwig van Beethoven und weiteren Liedern von Felix Mendelssohn Bartholdy. Es singen Christiane Hossfeld, Romy Petrick, Christel Loetzsch und Aaron Pegram. Am Klavier begleiten Keiko Iwabuchi und Thomas Cadenbach.

Představení /  Obsazení

25.09.2013
19:00 hod
 
 
05.11.2013
19:00 hod
 
 
05.06.2014
19:00 hod
 
 

Dirigent: Keiko Iwabuchi

Obsazení dne 05.11.2013

Solist 1: Romy Petrick
Solist 2: Christel Loetzsch
Solist 3: Aaron Pegram
Solist 4: Christiane Hossfeld
Solist 6: Thomas Cadenbach