/
/
/
/
/
 

Die schweigsame Frau

Sir Morosus, Admiral in Ruhestand, leidet unter extremer Geräuschempfindlichkeit. Er lebt zurückgezogen in seinem Haus. Haushälterin und Barbier sind sein einziger Umgang. Die geschwätzige Haushälterin geht ihm auf die Nerven. Er wirft sie hinaus, als sie lautstark mit dem Barbier streitet. Der Barbier macht dem alten Seebären die Heirat mit einer jungen und schweigsamen Frau schmackhaft. Unerwartet trifft Henry ein, der Neffe von Sir Morosus. Nach der Wiedersehensfreude kommt der Schock: Henry hat seine Kollegen mitgebracht – eine italienische Operntruppe. Morosus enterbt Henry und beauftragt den Barbier mit der Brautschau. Die Intrige beginnt, denn der Barbier hat eine Idee, deren Ausführung den Mitgliedern der Truppe obliegt. Es versteht sich beinahe von selbst, dass Aminta, Primadonna der Operntruppe und vor Morosus verheimlichte Ehefrau Henrys, die Hauptrolle in der nun beginnenden Komödie spielt. Für Morosus verwandelt sich das Leben in eine lärmende Hölle. Ruhe findet er jedenfalls erst wieder, als das Intrigenspiel aufgeklärt wird. Lachend verzeiht er allen, denn er erkennt die heilsame Wirkung des Täuschungsmanövers.


Podrobný obsah

Komische Oper in drei Aufzügen von Richard Strauss

Celkový čas 3 hod 10 minut

Premiéra se koná dne 12.06.1998

V současné sezóně žádné další představení.

Produkce and Scéna: Marco Arturo Marelli
Kostýmy: Dagmar Niefind-Marelli

Fotogalerie

Die schweigsame Frau    |

Videa

Die schweigsame Frau
Die schweigsame Frau
Die schweigsame Frau