/
/
/
/
/
 
Partner der Semperoper - Die Gläserner Manufaktur

Julienne Walker

客席歌者

Die amerikanische Sopranistin Julienne Walker studierte Gesang am Oberlin Conservatory of Music und am San Francisco Conservatory of Music, wo sie ihr Studium erfolgreich mit ihrem Master abschloss. 2013 war sie im Rahmen des Domingo-Cafritz Young Artist Program in Konzerten an der Washington National Opera zu erleben. Sie nahm erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben teil und erreichte u.a. den 3. Platz der Brava! Opera Theater Competition 2013 sowie den 2. Platz der National Classical Singer Competition 2011. Im Jahr 2012 war sie Gerdine Young Artist des Opera Theatre of Saint Louis und während dieser Zeit in »Carmen«, »Alice in Wonderland« und »Sweeney Todd« zu erleben. Außerdem folgte sie einer Einladung von Marilyn Horne, 2011 und 2012 als Young Artist der Music Academy of the West in Santa Barbara in Kalifornien zu singen. Als Jordan Baker war sie in der Uraufführung von John Harbisons Oper »The Great Gatsby« an der Opera Parallèle in San Francisco zu erleben. Dort sang sie außerdem Partien wie Berta (»Il barbiere di Siviglia«), Polly Peachum (»Die Dreigroschenoper«), Jo (»Little Women« von Mark Adamo), Bradamante (»Alcina«) sowie Mutter Jeanne und Schwester Mathilde (»Dialogues des Carmélites«). Ihr Europa-Debüt gab die junge Sopranistin 2013 als Erste Dame (»Die Zauberflöte«) an der Semperoper Dresden. Am Grand Théàtre de Genève sang sie 2014 die Partie Dritte Norn in »Götterdämmerung«. Mit Beginn der Saison 2014 / 15 ist sie dort als festes Ensemblemitglied engagiert. An der Semperoper singt sie 2014 / 15 die Partie Micaëla (»Carmen«).