/
/
/
/
/
 

4. Biennale Tanzausbildung

Fotogallerie für 4. Biennale Tanzausbildung - Insgesamt 3 Fotos.

Die Welt tanzt in Dresden: Studierende aller deutschen staatlichen Ausbildungsinstitutionen und ihre Gäste aus Rotterdam, Amsterdam, Houston, Toronto und St. Petersburg zeigen ihr Können.

-

Programm Teil 1 am 17. Februar 2014, ab 19 Uhr
(In Anwesenheit von Bundesbildungsministerin Prof. Johanna Wanka):

TANNHÄUSER-BACCHANAL
Folkwang Universität der Künste, Essen

Choreografie: Pina Bausch,
Musik: Richard Wagner »Ouvertüre« und »Venusberg-Bacchanale«
(interpretiert vom London Symphony Orchestra)

CENERENTOLA
Hochschule für Musik und Theater München, Ballett-Akademie

Choreografie: Kirill Melnikov
Musik: Mark Pogolski

SEVERAL PATTERNS, ONE GOAL
Hochschule für Musik und Theater München, Ballett-Akademie

Choreografie: David N. Russo
Musik: David Lang »Little Eye« (aus der Album »Child«)

THE EYE`S HISTORY
Codarts - Rotterdamse Dansacademie

Choreografie: Marina Mascarell
Musik: FLIM »Given you«

IN ZUCHT – EIN PROFESSIONELLES STUDENTEN-FESTIVAL/ MONUMENTAL
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz, Berlin

Choreografie & Konzept : Sandhya Daemgen, Frederike Doffin, Jonas Maria Droste, Josephine Findeisen, Renen Itzhaki, Inna Krasnoper, Carrie McIlwain, Sara Mikolai, Zuzanna Ratajczyk, Tina Wüstenhagen; Martin Hansen (Monumental)
Musik: Camille Saint-Saëns »Le Cygne« (aus »Le carnaval des animaux«)

PAUSE

FEEDFORWARD
Hochschule für Musik und Tanz Köln, Zentrum für Zeitgenössischen Tanz

Choreografie & Konzept: Georg Reischl, Michael Steinbusch
Musik: Ben Frost, Daniel Bjarnason; Aufgang: Pjotr Iljitsch Tschaikowski

»Something we did on Thursday«
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main

Choreografie: Original Choreography by William Forsythe (1992) – directed by Christine Bürkle
Musik: Thom Willems

Programm Teil 2 am 18. Februar 2014, ab 19 Uhr:

Auszüge aus »SHINE«
Palucca Hochschule für Tanz Dresden

Choreografie: Heidi Vierthaler
Musik: Miguelángel Clerc, Johann Sebastian Bach

EXCERPTS FROM NEW PIECE
Canada's National Ballet School Toronto

Choreografie: Demi Volpi
Musik: »Love Me or Leave Me«, »I Loves You Porgy«, »African Mailman« (performed by Nina Simone)

ADAGIO AUS »DER NUSSKNACKER«
Vaganova Ballet Academy of Russian Ballet St. Petersburg

Choreografie: Vasily Vainonen
Musik: Peter Tschaikowski

HOVERING
Vaganova Ballet Academy of Russian Ballet St. Petersburg

Choreografie: Ksenia Zvereva
Musik: Julio Caccini

IN NUMBER 2 / BACKWARDBILL
Amsterdamse Hogeschool voor de Kunsten

Choreografie: Liat Waysbort
Musik: Alberto Jestern Novello

PAUSE

REFLEKTION
Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim / Akademie des Tanzes

Choreografie: Young Soon Hue
Musik: Philip Glass

DISCOVERY AND LIKE
Houston Ballet Academy

Choreografie: James Potter
Musik: Jocelyn Chambers

LA PRIMA VEZ
Houston Ballet Academy

Choreografie: James Potter
Musik: The New World Renaissance Band (aus dem Album »Odyssey«)

Ausschnitt aus LE CORSAIRE
Staatliche Ballettschule und Schule für Artistik, Berlin

Choreografie: Marius Petipa
Musik: Adolphe Adam, Léon Minkus

Back

相片

Präsentation der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim Akademie des Tanzes|Reflektion|© Jochen Klenk